Stadtrundgang Nordwestmecklenburg

Im Nordwesten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern liegt der Landkreis Nordwestmecklenburg. Der Landkreis Nordwestmecklenburg ist die Region zwischen Ostsee, Schaalsee, Schweriner See und Neuklostersee und grenzt an die Hansestadt Lübeck und der Landeshauptstadt Schwerin. Der Lübecker Bauverein verfügt über Wohnungsbestände in Boltenhagen, Dassow, Rehna, Schönberg und Selmsdorf.

Rehna

Die Kleinstadt Rehna zählt zu den ältesten Städten im Landkreis Nordwestmecklenburg. Hier leben ca. 3.000 Einwohner. Den Kern der Stadt bilden das ehemalige Nonnenkloster mit seinem einzigartigen Klostergarten, die Kirche, das Deutsche Haus und die alten Fachwerkhäuser.

Die umliegende abwechslungsreiche Landschaft begeistert mit weiten Wiesen und grünen Wäldern viele Naturliebhaber. Durch die direkte Nähe zur Bundesstraße 104 und die nicht weit entfernte Autobahn-Anschlussstelle A 20, erreicht man in kurzer Zeit die Stadt Schwerin, die Hansestadt Lübeck sowie die Ostseestrände.


Infrastruktur
Bahnhof, Bus, Ärztehaus

Bildung
Kindergärten und Kinderkrippen, Regionale Schule mit Grundschule

Einkaufen
Supermärkte in der Schweriner Straße und der Gletzower Straße, donnerstags Wochenmarkt

Freizeit und Kultur
Jährliches Klosterfest auf Initiative des Klostervereins Rehna e. V., Musik- und Theaterveranstaltungen, Stadtbibliothek, Gaststätten, Jugendzentrum, diverse Vereine


Dassow

In der modernen Kleinstadt Dassow im Landkreis Nordwestmecklenburg leben ca. 4.000 Einwohner. Der Ort liegt umgeben von einer reizvollen Landschaft am Naturschutzgebiet Dassower See und dem Flüsschen Stepenitz.

Das umfangreiche Wander- und Radwegenetz zu den Schönheiten der Region bis hin zu den Ostseestränden erfreut jeden Erholungssuchenden und Naturfreund.

Neben der frühgotischen Nikolaikirche ist der im 18. Jahrhundert erbaute Speicher an der Stepenitzmündung der markanteste Punkt der Stadt.

Die Stadt liegt an der Bundesstraße 105 (Lübeck – Wismar). Weitere Verbindungsstraßen führen zum Priwall, Klütz, Boltenhagen und Schönberg.

Infrastruktur
Bus

Bildung
Kindertagesstätte, Grundschule, Regionale Schule

Einkaufen
Supermarkt in der Grevesmühlener Straße und an der B 105, samstags Wochenmarkt

Freizeit und Kultur
Heimat- und Vereinsfest, Sportfest, Kinderfest, Theatervorstellungen, Freizeitanlage am Jugendclub, Bibliothek, Dornbuschhalle, Gaststätten, Erlebnis- und Tigerpark, zahlreiche Vereine